Wilde Frauen Weisheit - deine Reise durch den jahreskreis mit Wildkräutern

Termine für das Jahresprogramm  2023:

5.2.23 Lichtfest
. Wir starten gemeinsam in das Kräuterjahr. Yeah! Lernen uns kennen und legen die Grundlagen für die gemeinsame Reise durch den Jahreskreis. Treff: Praxis Buttergasse 18 

25.3.23 Frühlingserwachen - Die wilden Pflanzen des Frühlings kennenlernen und sich dem Jahr öffnen - eine reinigende, entgiftende, stärkende Tinktur herstellen
Treff: drinnen in Praxis oder gleich draußen im Küchenholz

7.5.23 Beltanezeit - die Sinnlichkeit und Lebensfreude erwecken - aphrodisierende Pflanzen kennenlernen - sinnliche Öle und Badezusätze anfertigen
Treff: Küchenholz
18.6.23 Sommererwachen - den Bäumen lauschen - in Kontakt mit den Baumenergien und -kräften kommen, essbare Baumblüten und Blätter kennenlernen - ein immunstärkendes Oxymel herstellen
Treff: Küchenholz - eventuell auch gemeinsamer Ausflug auf´s Land! 
27.8.23 Rund um Lammas - Wilde Kräuter für die Frau - der weibliche Heilungsweg - Pflanzenmedizin- und schmuck herstellen
Treff: Küchenholz
24.9.23 Herbsterwachen - Die Erntezeit im September - Wilde Kräuter für den Winter nutzbar machen, die Fülle genießen, Dankbarkeit praktizieren, Herstellung eines Heilweines
Treff: Praxis Buttergasse 18 
5.11.23 Rund um Samhain - Die Dunkelheit begrüßen - Loslassen und Einlassen auf die dunkle Jahreszeit 
Treff: Praxis Buttergasse 18 
17.12.23 Wintererwachen - Den Winter umarmen, die Stille einladen und die Wärme der Gemeinschaft spüren, Kakaoritual und Herstellung eines Blütenzuckers
Treff: Praxis Buttergasse 18 

jeweils sonntags 10:30 - 15:30 
*********************************************
Kosten Jahresprogramm: 460 Euro (inklusive Handouts und Materialien zur Herstellung der heilsamen Produkte, wie Tees, Tinkturen, Badesalz, Heilwein, Räucherwerk, Oxymel etc)  

2 Ratenzahlung möglich I 1te vor dem 5.2.23 2te bis zum 30.6.23

Frühbucherpreis bis 30.11.22 : : :  430 Euro. 

Solltest du an einzelnen Terminen nicht können, sprich mich sehr gern an - wir finden einen Weg. 

Jedes Fest war früher verbunden mit Himmel und Erde, den Bewegungen der Natur, der Pflanzen und Tiere, den Traditionen unserer Vorfahren und den feinstofflich wirkenden Kräften in der Natur und in uns. Zu allen Zeiten richteten sich die Menschen an den Geschehnissen in der Natur aus, die auch mit unserem Seelenleben verwoben sind.

"Wie außen, so innen" Auf diese Weise ist alles miteinander verbunden. Wenn wir in Einklang kommen mit den natürlichen Prozessen entsteht eine Art Flow, der uns durch das Jahr trägt und Sinnbild ist für die unterschiedlichsten Handlungen und Schwingungen zur rechten Zeit am rechten Ort.

Jedes Treffen gibt uns die Möglichkeit in die Energien, die Themen und in die Heilpflanzenwelt der Jahreszeiten hinein zu schwingen. 

Es ist etwas Besonderes, sich beständig in ganz bewusster Weise der Natur zuzuwenden. Die Veränderungen und Wandlungen über die Jahreszeiten mit offenen Augen und Herzen wahrzunehmen. Für viele fühlt es sich so an, als würden sie da draußen, endlich wieder bei sich ankommen. Etwas ganz wesentliches erfahren. 

Wir werden uns intensiv, intuitiv und sinnlich mit den heimischen, essbaren Wildkräutern, -sträuchern und Bäumen beschäftigen. Dadurch dass wir die Natur zu den verschiedenen Jahreszeiten besuchen, werden wir auch die Pflanzen in ihren unterschiedlichen Wachstumsphasen sehen, schmecken und kennenlernen dürfen und damit unsere Wissen beständig vertiefen. 

Durch die Verarbeitung der Pflanzen zu Tees, Tinkturen, Räucherwerken, Sirup, Oxymel, Heilweinen usw. werden wir uns auch direkt etwas nützliches herstellen, was über das Jahr unseren Küchenschrank füllen wird. 

Wir erleben uns wieder als einen Teil der Natur - sehen die Wunder darin, im Kleinen und Unscheinbaren. Und dann fühlen, riechen, sehen, hören, schmecken wir wieder mehr. Das Leben wird dadurch einmal mehr lebendiger, magischer, geerdeter. 

Wir kommen im Kontakt mit der Natur auch unserer eigenen Intuition, unserem inneren Kompass wieder näher.  Finden durch manchmal ungewöhnliche Impulse der Natur zu begegnen zu Lösungen und neuen Wegen in unserem Leben. 

Wir erfahren die auf- und abbauenden Kräfte der Natur und spüren deutlicher unseren eigenen Rhythmus, der uns durch das Leben trägt. 

Ich kreiere diese Räume für dich auf achtsame Weise - eröffne dir über mein Wildkräuterwissen einen Zugang zu unseren heimischen essbaren Wildpflanzen, lass dich die Energie der Bäume und ihre unterschiedlichen Seelenbotschaften erfahren, binde Wahrnehmungs- und Sinnesübungen mit ein und zeige dir wie dich die Natur als Coach unterstützen kann.

Schenke dir deine regelmäßige bewusste Auszeit in der Natur. Für deinen Verbindung, deine eigene Kraft, dein Sein, geborgen in weiblicher Runde. Erfahre Stille und Lebendigkeit in dir. Nähre deine weiblich-spirituelle Seite durch einen achtsamen, bewussten und kreativen Zugang zu den Kräften der Natur, die sich stetig im Jahresverlauf wandeln. Dies kann ein ganz heilsamer Weg für deine persönliche und spirituelle Entwicklung sein. 
Ich freue mich auf dich.

Was eine Teilnehmerin sagt:

Es hat sich herausgestellt, dass meine weibliche Intuition funktioniert, obwohl ich nie so recht daran geglaubt hatte.

Als ich dein Angebot des Kurses "Wilde Frauen Weisheit" sah, hatte ich ein gutes Gefühl und eine große Resonanz dazu.

Nun, nach Abschluss dieses Kurses, kann ich bestätigen, dass ich eine gute Wahl getroffen hatte. Meine Erwartungen an Wissensvermittlung, Zusammen unterwegs sein und gemeinsam Neues entdecken hast du voll erfüllt. Ja, sogar "Übersinnliches"  eingebracht und somit für mich die gesammelten Erfahrungen noch in einen gewissen "Zauber" gehüllt.
Auch wie du unsere Kreis-Mitte mit liebevollen Arrangements aus Naturmaterialien gestaltet hattest, entzückte mich jedes mal aufs Neue.

Deine ruhige, einfühlsame Art hatte mich oft aus dem quirligen Alltag in die Ruhe und den Genuss der Natur geführt - angefangen bei Meditationen, über Stillstehen/-sitzen im Wald bis hin zum genauen Betrachten einzelner Pflanzen und letztlich Verschmelzen mit der Natur.

Aber auch Wildheit war zu spüren beim barfuß laufen, tanzen und trommeln.

Ich möchte dir hiermit nochmal ganz herzlich DANKE sagen für die wunderbaren Stunden in der Natur mit dir, für deine besinnlichen Anregungen und deine Vermittlung von Naturwissen. Ich hatte viel Spaß und eine unvergessene Zeit.

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg mit deiner Herzens-Arbeit.

Anmeldung und Fragen gleich hier:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Disclaimer!
Wenn man selber Wildpflanzen sammelt und diese nutzt, muss man in der Lage sein, die Pflanze zu hundert Prozent sicher zu erkennen. Bei Unsicherheit ist von der Nutzung unbedingt abzusehen! Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Informationen sind sorgfältig zusammengetragen und recherchiert. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte. Die vorgestellten Hausmittel und Rezepturen ersetzen nicht den Arztbesuch. Die Anwendung bei Babies, Kleinkindern, Kindern, Schwangeren und Menschen mit Bluthochdruck sollte in jedem Fall unter ärztlicher Begleitung bzw. nur mit vorheriger Abklärung durch ein neArzt erfolgen. Bei unklaren, schweren, akuten und anhaltenden Gesundheitsbeschwerden sollte ein Arzt konsultiert werden. Das Nachmachen der Rezepturen und die Anwendung der Tipps geschieht auf eigene Verantwortung.