WERDE NaturFRauenKREISLEITERIN

Die Naturfrauenkreisgruppe überrascht mich sehr, der sorgfältig ausgearbeitete Input von Franziska schenkt mir Informationen um mich in meiner Umwelt noch besser orientieren zu können.
Meine eigene Aufmerksamkeit und Energie richtet sich viel feinfühliger nach außen.

 

Ich begegne Pflanzen und erkenne ihre Essenz und wer sie sind. Ich erlebe mich verbundener mit meiner Umwelt und den Rhythmen des Jahres und finde die Spiegelung in der Natur.

Auch der Austausch in der Gruppe und diesen Raum im Leben zu haben, inspiriert mich tief.

Ich erlebe mich hier als Teil eines ganzen, in einer Schwesternschaft in der wir voneinander lernen und wo ich mir Ideen holen darf, die meine eigenen Visionen größer werden lassen.

 

Ich kann spüren wie allein dieser Austausch und Teil dieser Gruppe zu sein, alles nochmal vertieft und ich mich dieses Jahr noch intensiver in diese Entwicklung hinein geben kann.

Frauenkreise habe ich schon vorher begonnen zu halten, gerade ergänzt es sich für mich sehr gut, das was ich erfahre direkt für andere Frauen auch erfahrbar zu machen.

Vielen Dank Franziska für diesen Ort und die vielen kleinen Momente des Inputs.


Am 4.12.24 startet die nächste online Begleitung zur NaturFrauenKreisLeiterin. Du kannst dich jetzt schon unverbindlich auf die Interessentinnenliste setzen lassen. 


Sich wieder tief zu Verwurzeln mit Mutter Erde ist Bedürfnis von vielen Menschen. Doch wie geht es? Wie komme ich der Natur - und damit meiner eigenen wahren Natur - wieder näher?

Im Inneren spüren wir es - hier draußen finden wir alles, was wir brauchen - Gemeinschaft, Verbundenheit, Geborgenheit, Wesentliches, Antwort auf unsere Fragen, Heil- und Nahrungsmittel, Inspiration und Freude. Die Natur gibt uns beständig Impulse, was auch für uns Menschen gerade dran ist. Lernen wir wieder den natürlichen Rhythmen zu folgen, finden wir tiefe Zufriedenheit und Sinnhaftigkeit

Wir können uns dafür an den Jahreskreisfesten orientieren - an den immer wiederkehrenden Sonnen- und Mondfesten, welche in vielen Kulturkreisen von jeher zelebriert und für die Verbindung und Ehrung von Mutter Erde genutzt wurden. 

 


Seit einigen Jahren begleite ich Frauen durch den Jahreskreis in tiefer Verbindung zur Natur und möchte nun mein Wissen zu Ritualen, Wild- und Heilkräutern und Qualitäten der jeweiligen (Jahres-)Zeiten weiter geben. 

 

Vor jedem Jahreskreisfest treffen wir uns online (mit Aufzeichnung!) und ich gebe dir wertvolle Impulse zu den Hintergründen der Jahreskreisfeste, zu Ritualen und die Arbeit mit Wildpflanzen an die Hand. Meditationen, welche sich gut im Naturkontext durchführen lassen, ergänzen und vertiefen dein und mein Wirken .

  

So kannst du gleich mit deinem eigenen NaturFrauenKreis starten, deine Arbeit bereichern und verlorenes Wissen wieder lebendig werden lassen.

Neben den Themen und Ritualen zu den jeweiligen Jahreskreisfesten, lernst du, wie du ein Frauenkreis- treffen aufbauen kannst und Körper, Geist und Seele sowie alle Sinne gleichermaßen mit einbeziehst. 

Pro Termin lernen wir ca. 3 bis 5 heimische Wildkräuter und Heilpflanzen kennen. Ich werde dir auch vermitteln wie du daraus verschiedene Heilmittel wie Tinkturen, Oxymele, Öle, Tees, Räuchermittel, Blütenessenzen, Hydrolate, Salben, Yoni Steaming Mischungen usw. herstellen kannst. 

Auch wenn du noch nicht vorhast einen Frauenkreis zu gründen, kann diese Begleitung ein wichtiger Baustein für deine eigene Anbindung an die natürlichen Kräfte und jahreszeitlichen Zyklen sein und dich dabei stärken deinen eigenen individuellen Weg zu finden. 

 

Ich finde vor allem schön, dass du es so erreichbar machst!

Das ist wirklich großartig. Ich bin auch super dankbar irgendwie auf deine Seite gerutscht zu sein.

Termine und Inhalte

Jedes Treffen findet ca. einen Monat vor einem Jahreskreisfest statt, so dass du Zeit hast, dich und deinen möglichen Frauenkreis individuell vorzubereiten. 

4.12.24 WINTERSONNENWENDE – ZEIT DER STILLE

 

In der längsten und dunkelsten Nacht des Jahres, wird das innere und äußere Licht neu geboren. Wir übertreten die Schwelle und den Wendepunkt in das neue Jahr.

  • Rituale der Dunkelheit
  • Heilige Spirale und Spiralrituale
  • Rituale, um die Stille und den Rückzug einzuladen 
  • Ausblick auf die Rauhnächte
  • Pflanzenbegegnungen: Mistel, Fichte und Co.
  • Herstellung von Räucherkerzen


15.1.25 IMBOLC - LICHTMESS – ZEIT DES KEIMENS


Wenn zu Lichtmess der Same im Bauch der Erde zu keimen beginnt, ist es Zeit auch die eigenen Visionen zu säen und das innere Licht zu entzünden und zu segnen.

  • Das Kräuterjahr beginnt und wir beschäftigen uns mit der Kraft des Samens und des Säens
  • ersten Wildkräuter zeigen sich
  • Rituale zum Neubeginn
  • Visionssuche/Ausrichtung
  • eine Erdkammersirup herstellen
  • eine Anleitung für eine Yoni Steaming Mischung zur Stärkung des Wurzelchakras kennenlernen

 

5.3.24 Frühlingserwachen OSTARA – ZEIT DES ERWACHENS


Zu Ostara erwacht alles Leben neu. Im Spiegel der Auferstehung der Natur, wo alles Leben zu wachsen und zu gedeihen beginnt und das neue Jahr geboren wird, ist für uns die Zeit gekommen, unseren und den Neubeginn der Natur zu zelebrieren. 

  • Persönliche Rituale zum Neubeginn
  • Ein Willkommensfest (eine Taufe) gestalten
  • Begegnung mit dem Element Luft 
  • Rituale den Frühling zu begrüßen - den Körper zu erwecken
  • Wildkräuter des Frühlings kennenlernen
  • eine reinigende, entgiftende, stärkende Tinktur herstellen lernen

 

16.4.25 BELTANE – ZEIT DES ERBLÜHENS

 

Wenn zur magischen Maienzeit, Himmel und Erde verschmelzen, Göttin und Gott eins werden und die Kräfte der Lebenslust und Lebensfreude spürbar werden, lassen wir unsere Seele frei und wild tanzen und spüren, dass sie lebendig sein will und sich mehr und mehr entfalten will. 

  • Verbunden mit Naturwesen und den beseelten Ebenen der Natur
  • Weltenbaum – Lebensbaum – Baumrituale – Mein Baumheiligtum
  • Rituale um die Sinnlichkeit und Lebensfreude zu erwecken
  • aphrodisierende Pflanzen kennenlernen
  • Herstellung von (sinnlichen) Ölen und Blütenessenzen  kennenlernen


4.6.25 Sommererwachen SOMMERSONNENWENDE – ZEIT DER HÖCHSTEN KRAFT

 

Wenn zur Sommersonnenwende in der Natur die höchste Kraft erwacht, die Sonne ihren Höchststand einnimmt und alles Leben fruchtet, blüht und gedeiht, ist für uns die Zeit gekommen, die eigene höchsten Kraft anzunehmen und zu entfalten. 

  • Das Element Feuer – Feuerrituale für meine höchste Seelenkraft
  • Begegnung mit Licht-und Seelenpflanzen
  • und Pflanzenmeditationen für mein inneres Licht
  • Kennenlernen von Sonnenwendkräuter und Sonnenwendritualen
  • ein lichtvolles, immunstärkendes Oxymel herstellen lernen
  • Das Elixier zur Sommersonnenwende - Rotöl! Wie du es herstellen und verwenden kannst

 

16.7.25  Rund um LAMMAS/LUGHNASADH – ZEIT DER SCHNITTERIN

 

Wenn im Spätsommer die Schnitterin über das Land zieht und ihre Sichel erhebt, wird es auch für uns Zeit, klare Schnitte im Leben zu setzen und zu durchtrennen, was uns nicht mehr dient ganz in unsere Kraft zu kommen und für unsere innere Wahrheit einzustehen.

  • Naturrituale zur Klärung und Trennung, zum Loslassen und zum Übergang
  • Mein Kraftbuschen – Kraft und Magie der Kräuterbündel
  • Räucherkräuter und Pflanzenverbündete für meine innere Kraft
  • Wilde Kräuter für die Frau kennenlernen
  • Räucherbündel / Räucherstab binden lernen

3.9.25 Herbsterwachen  MABON – ZEIT DER ERNTE

 

Wenn die Natur sich in ihrer höchsten Fülle zeigt, ist die Zeit gekommen, die eigene größte Fülle anzunehmen und die Ernte des eigenen Lebens einzufahren. Durch das Erkennen der eigenen Gaben, kommen wir in noch tieferen Kontakt mit uns und spüren Dankbarkeit für unser Sein. Wir zelebrieren diese Dankbarkeit, aber auch die Fülle und das Gleichgewicht in uns und in der Natur. 

  • Rituale der Dankbarkeit und Fülle
  • Rituale für das innere und äußere Gleichgewicht
  • Der Apfelbaum – heiliger Apfel
  • Erntezeit im September - Wilde Kräuter für den Winter nutzbar machen
  • Herstellung eines Heilweines und eines Apfelessigs
22.10.25 SAMHAIN – ZEIT DES STERBENS

 

Wenn die Natur sich zurückzieht und die Kräfte des Lebens schwinden, ist die Zeit gekommen, uns symbolisch in die Höhle zu begeben, das eigene Leben zu reflektieren, die erfahrene Weisheit zu integrieren und zu entscheiden, was wir nun endgültig sterben lassen, damit wir zur Wintersonnenwende neu geboren werden kann. Das Licht der heiligen Dunkelheit hüllt uns ein, unsere Ahnen treten an unsere Seite...

  • Rituale des Rückzuges, der Stille und der Geborgenheit
  • Meine Wurzeln – Heilende Wurzelkraft – Wurzelmagie
  • Meine Ahnen – Ursprung meiner Kraft
  • Die Dunkelheit begrüßen
  • Rituale zum Loslassen und Einlassen auf die dunkle Jahreszeit
  • eine Salbenherstellung kennenlernen

Umfang:

  • 8 online Termine (zusätzliche Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben) mit Aufzeichnung!
  • Mittwoch Vormittag 10:00 - ca. 12:00
  • umfängliches Skript
  • Austauschgruppe und persönlicher Support
  • LIVE - Treffen (obligatorisch)  -  vom 29.8. - 31.8.25
    hier zelebrieren wir gemeinsam die Sommerfülle, die Weiblichkeit und das Schnitterinnenfest -  du trägst nur die Unterkunft- und Verpflegungskosten sowie 90 Euro Aufwandsausgleich -  Ort (Sachsen bzw. Mitteldeutschland) wird noch gefunden

Kosten: 


580 Euro
(in 2 Raten zahlbar) 

 

Bei Fragen melde dich gern! Auch via Videotelefonie, wenn du mich vorher kennenlernen magst :-) 

 

 

Liebe Franziska, liebe Frauen.✨

Ich bin gerade endlich dazu gekommen den ersten zoom call zur Wintersonnenwende nachzuschauen.

Ich möchte sagen, dass ich hin und weg bin 😍

Dieser heilige Raum den du geöffnet hast liebe Franziska, diesen ganzen Input, die liebevolle Gestaltung… mmmhhh😍

 

Fragen und Anmeldung oder Interessensbekundung direkt hier:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.